In Hessen ist ein seit 1989 jährlich durchgeführter Wettbewerb, in dessen Rahmen junge Musiker-innen sich untereinander austauschen und großen Musikern, Pädagogen und Journalisten der Jazzszene begegnen.

Hier können Sie sich über den Wettbewerb informieren, sowie Teilnehmer-Informationen und Anmeldeformulare herunterladen

Gegründet wurde der Hessische Landeswettbewerb durch Wolfgang Diefenbach, den Bandleader des „Landesjugend Jazzorchesters Hessen“; Die Trägerschaft hat der Landesmusikrat Hessen e.V. Der Landeswettbewerb findet jeweils im Wechsel der Sparten „Solo-Combo” und „Big Band” statt und wird unregelmäßig durch „Compositions & Band Conceptions“ ergänzt. Neben den Wettbewerben steht „Jugend jazzt” auch für unterschiedliche Anschluss-Fördermaßnahmen, etwa Workshops mit international renommierten Dozenten wie Maria Schneider, Walter Norris, Jiggs Whigham, Rob Pronk, Jan Oosthof, Ack van Rooyen, Jeff Clayton, Gunter Hampel, Frank Gratkowski, Matthias Schubert, Dieter Glawischnig, Al Jacobson, Russ Spiegel oder Claudius Valk.

Aktuelles

Antrag auf Zuschüsse zu den Honoraren von Kinder- und Jugendchorleitung und Jugendorchesterleitung noch bis 31. Juli 2017 möglich! mehr...

Einsendeschluss zum Wettbewerb Jugend komponiert am 14. August 2017.
mehr

Anmeldeschluss zum Workshop Jugend komponiert am 23. August 2017
mehr


Preisträgerkonzert der hessischen Bundespreisträger von Jugend musiziert am Sonntag, 27 . August 2017
mehr