Akustischer Frühling im hr-Sendesaal
Die zehn besten hessischen Laienchöre präsentierten am vergangenen Sonntagabend ihre außergewöhnlichen Leistungen in Frankfurt am Main.
Die Preisträgerchöre des 14. Hessischen Chorwettbewerbs, der im November in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz stattgefunden hatte, bewiesen ihr Können vor dem Publikum des vollbesetzten hr-Sendesaales. Von kirchlicher Literatur, wie Egil Hovlands „O come let us sing“, bis hin zu modernen Stücken, wie Roger Ciceros „Kompromisse“, – die Vielfalt des gebotenen Programmes machte den Abend zu einem kurzweiligen Erlebnis für Jung und Alt.
So entführten zum Beispiel die Kinder der Chorformation LaCappella nuova + Die Jungs die Gäste mit „Spring, the sweet spring“ von Eriks Ešenvalds in den Frühling. Mit Gläsern erzeugte der Chor dabei Töne, die die sanften Stimmen unterstützten und das Publikum die Sonne spüren ließen.
Die kräftigen, tiefen Stimmen des Männerchores inCANTARE der Harmonie Bernbach zeigten bei Friedrich Silchers „Untreue“ die ernsten, melancholischen aber anrührenden Seiten des Chorgesanges.
Spritzig, locker und in anspruchsvollem Arrangement begeisterten die drei Popchöre das Publikum. Der Abend bewies die hervorragende Qualität und Vielfalt der hessischen Chorlandschaft.
Andreas Bomba führte humorvoll durch das Konzert, das vom hr aufgezeichnet wurde und am Sonntag, dem 29. April um 20.04 Uhr in hr2-Kultur gesendet wird. Alle Chöre des Abends treten im Mai beim 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg an.
Veranstaltet wurde das Preisträgerkonzert vom Landesmusikrat Hessen.

Fest des Chorgesangs im Sendesaal des Hessischen Rundfunks
Preisträgerkonzert des 14. Hessischen Chorwettbewerbs


Sendetermin in hr2-kultur ist am 29. April 2018 ab 20.04 Uhr.

Gemeinsam mit dem hr präsentiert der Landesmusikrat Hessen e. V. die Preisträger des 14. Hessischen Chorwettbewerbs, der im November 2017 in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz stattfand.
Das abwechslungsreiche und vielseitige Programm wird durch die Preisträgerchöre gestaltet, die das Land Hessen beim Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018 vertreten werden.

Die Sänger und Sängerinnen bringen dabei die ganze faszinierende Welt der a-cappella-Vokalmusik zu Gehör. Werke der Klassik und Romantik, besinnliche Motetten, barocke Vielfalt, einfache Volkslieder und Spirituals bis hin zu mitreißenden Pop- und Jazz-Arrangements. Hier zeigt sich die ganze Bandbreite des Chorgesangs, vom Mädchen- und Jugendchor über reine Frauen- und Männerchöre bis hin zu den Chören mit gemischten Besetzungen.

Andreas Bomba von hr2-kultur wird das Konzert der Preisträgerchöre moderieren.

Kartenvorverkauf über das Ticketcenter des hr  http://www.hr-ticketcenter.de/Preistragerkonzert-Des-14.-Hessischen-Chorwettbewerbs/Frankfurt-am-Main-hr-Sendesaal/28-01-2018_17-00.html

Gesamtergebnisse

 

Der Deutsche Chorwettbewerb (DCW) findet vom 05. – 13. Mai 2018 in Freiburg statt.

 

  

 

 

Der 14. HCW ist die Landesentscheidung für den 10. Deutschen Chorwettbewerb (DCW) vom 5. bis 13. Mai 2018 in Freiburg.

Er steht allen hessischen Chören offen, erstmals ist die Teilnahme auch ohne Pflichtwerk möglich. Chöre, die den Ausschreibungsbedingungen des DCW nicht entsprechen, können als Gastchöre teilnehmen.

Auch ohne Pflichtwerk ist eine Weiterleitung zum DCW möglich. Dort muss das Pflichtwerk aber gesungen werden. Die Pflichtwerke finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Deutschen Chorwettbewerb unter www.deutscher-chorwettbewerb.de.

Aktuelles

Neuer Musikplan online
mehr


Preisträgerkonzert Jugend musiziert 2018
der hessischen Bundespreisträger
09. Juni 18:00 Uhr in Wiesbaden


Preisträgerkonzert 55. Landeswettbewerb Jugend musiziert
Bilder online
mehr


Ein Tag für die Musik
06. Mai 2018
mehr