• Hintergrund mit Noten
  • Home
  • Jugend musiziert

Jugend musiziert

Jugend musiziert

Der dreistufige Wettbewerb „Jugend musiziert“ – Region, Länder-, Bundesebene - steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Träger des Landeswettbewerbs Hessen ist der Landesmusikrat Hessen e. V. Finanziert wird der Wettbewerb vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, von der Sparkassen-Finanzgruppe und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Junge Musikerinnen und Musiker im Alter von 12 bis 21 Jahren, die aus dem gesamten Bundesland Hessen kommen und sich in den sieben Regionalwettbewerben qualifizieren, stellen sich in der Landesmusikakademie Hessen der Bewertung ihres Könnens. Für einige kann das den Start in die künstlerische Laufbahn bedeuten. Auf jeden Fall wird das bisher Erreichte bestätigt und soll für weitere Freude am Musizieren motivieren.

Sehr bedeutend für die jugendlichen Musikerinnen und Musiker ist die Weiterleitung in den Bundeswettbewerb. Ab der Altersgruppe III (ab 13-Jährige) können Preisträger mit einem 1. Preis zum Bundeswettbewerb weitergeleitet werden.

Weitere Infos auf der Homepage „Jugend musiziert

Kammermusik-Förderkurs

Kammermusik-Förderkurs des Landesmusikrat Hessen

Abschluss-Konzerte zum Kammermusik-Förderkurs 2019:

  • Samstag, 12. Oktober 2019 um 15.30 Uhr in der Lebensgemeinschaft Richthof e. V.
  • Sonntag, 13. Oktober 2019 um 11.15 Uhr im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen

In den beiden Abschlusskonzerten zum 34. Kammermusik-Förderkurs 2019 präsentieren die Teilnehmer die Ergebnisse des Kurses. Zu hören sind Werke aus den verschiedenen Epochen, von Klassik bis Moderne, präsentiert von Ensembles in unterschiedlichen Besetzungen. Zuhörer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei!


34. Kammermusik-Förderkurs „Jugend musiziert“

Bewerbung bis zum 28.06.2019

Der 34. Kammermusik-Förderkurs findet vom 05. bis 13. Oktober 2019 in der Landesmusikakademie Hessen, Schloss Hallenburg statt.

Traditionell werden sich die jungen Künstler in zwei Abschlusskonzerten in Schlitz präsentieren, wozu die Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei.

 

 
 
Der Kurs ist eine Fördermaßnahme des Landesmusikrates Hessen e. V. und richtet sich an junge Solisten und Ensembles im Alter zwischen 13 und 21 Jahren mit Wohnsitz in Hessen, die sich erfolgreich am Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ beteiligt oder einen vergleichbaren Leistungsgrad erreicht haben. Er bietet jungen Musikerinnen und Musikern die wichtige Erfahrung, unter Anleitung namhafter Dozenten im kleinen Ensemble zu musizieren und dabei Werke unterschiedlicher Stilrichtungen und Besetzung zu erarbeiten.
 
Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen vergibt für besonders hervorragend qualifizierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer für diesen Kurs Stipendien.

 

Flyer zum Download

Das Bewerbungsformular zum Download

Bilder des Abschlusskonzertes 2018 finden Sie in unserer Fotogalerie


 

Landesausschuss

Landesausschuss Jugend musiziert Hessen

Der Landesausschuss “Jugend musiziert“ hat die Aufgabe der Ausrichtung des Landeswettbewerbs “Jugend musiziert“ in pädagogischer, künstlerischer und organisatorischer Hinsicht. Er dient der Kontinuität und Entwicklung des Landeswettbewerbs und der Stärkung seiner Bedeutung im Kulturleben der jeweiligen Region.

 

Zur Erfüllung dieser Aufgaben arbeitet der Landesausschuss mit dem Projektbeirat “Jugend musiziert“ auf Bundesebene und der Bundesgeschäftsstelle (sowie der Landesgeschäftsstelle) zusammen. Der Landesausschuss entsendet einen Vertreter zur gemeinsamen Sitzung mit dem erweiterten Projektbeirat.

 

Mitglieder des Landesausschusses 2018

Jeunesses Musicales Hessen, Landesverband Hessen

Herrn

Oliver

Wittmann

Deutscher Tonkünstlerverband, Landesverband Hessen

Frau

Claudia

Henninger

Bundesverband Musikunterricht, Landesverband Hessen

Herrn

Thomas

Spahn

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Herrn

Jan-Sebastian

Kittel

Landesausschussvorsitzender

Herrn

Peter

Schreiber

Landesverband Deutscher Privatmusikschulen Hessen e.V.

Frau

Christiane

Maier

Bundesverband Musikunterricht, Landesverband Hessen

Herrn

Dr. Jörg

Abel

Verband Deutscher Musikschulen, Landesverband Hessen

Herrn

Hans-Joachim

Rieß

Akademie für Tonkunst

Frau

Romana

Danhel-Kolb

Musikschule Dietzenbach

Herr

Joachim

Neumann

Musikschule Fulda

Frau

Natalya

Oldenburg

Musikschule Wiesbaden

Herr

Christoph

Nielbock

Musikschule Kassel e. V.

Herr

Sebastian

Wolf

Regionalausschuss Mittelhessen

Herr

Rolf

Mohr

Dr. Hoch’s Konservatorium Frankfurt/Main

Frau

Claudia

von Lewinski

Regionalausschuss Mittelhessen

Frau

Charlotte

Schmidt-Schön

 

Preisträgerkonzerte

Konzert der hessischen Bundespreisträger

Sonntag - 25. August 2019 um 17.00 Uhr -  Dr. Hoch's Konservatorium, Sonnemannstr. 16 in Frankfurt/Main

 

  

 

Beim Konzert der hessischen Bundespreisträger Jugend musiziert 2019 präsentierten Teilnehmer aus verschiedenen Kategorien des Wettbewerbs Auszüge aus ihrem Programm. Zahlreiche Zuhörer lauschten im gut besetzten Clara-Schumann-Saal des Dr. Hoch's Konservatoriums in Frankfurt/Main den beeindruckend ausgereiften und musikalisch anspruchsvollen Musikdarbietungen der zum Teil noch sehr jungen Teilnehmer. Staatssekretärin Ayse Asar vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst überreichte allen Teilnehmern des Bundeswettbewerbs Urkunden zur besonderen Anerkennung ihrer Leistungen

 

 


Stipendien

Stipendien 2019

Frau Schlabach von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen überreichte im Rahmen des Konzertes der hessischen Bundespreisträger Jugend musiziert 2019 auch in diesem Jahr wieder Stipendien für den Kammermusik-Förderkurs 2019 vom 05. bis 13. Oktober 2019  an besonders hervorragend qualifizierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.


Stipendiaten 2019

Die Stipendiaten des Kammermusik-Förderkurses 2019.

Leon Amelung - Cello, Kristin Tielsch - Querflöte, Anne Sophie Luong - Violine, Aaron Woyniewicz-Böer - Cello,

Raphael-Yujin Horn - Violine, Leila Fathali - Violine

nicht im Bild: Marlene Ju - Viola, Tilo Neuhof - Violine, Sebastian Thomas - Klavier


 

Wettbewerbe

Der dreistufige Wettbewerb „Jugend musiziert“ – Region, Länder-, Bundesebene - steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Träger des Landeswettbewerbs Hessen ist der Landesmusikrat Hessen e. V. mit dem Landesauschussvorsitzenden Peter Schreiber aus Limburg. Finanziert wird der Wettbewerb vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, von der Sparkassen-Finanzgruppe und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Weitere Infos auf der Homepage „Jugend musiziert“.


Anmeldung Jugend musiziert 2020

Die Anmeldung zu Jugend musiziert ist ab sofort möglich unter  https://anmeldung.jugend-musiziert.org/

 

Regionalwettbewerbe 2020 in Hessen

RW-Termine 2020 als PDF herunterladen

RW-Termine 2020

Landeswettbewerb 2020

57. Landeswettbewerb Jugend musiziert vom 19. – 22. März 2020 in der Landesmusikakademie Schloss Hallenburg in Schlitz

 

Die Ausschreibung für den 57. Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020 zum Herunterladen als PDF. Mehr dazu auch hier.

Die Kategorien 2020

Solowertungen:
Klavier
Harfe
Gesang
Drumset (Pop)
Gitarre (Pop)

Ensemblewertungen:
Streicher-Ensemble
Bläser-Ensemble
Akkordeon-Kammermusik
Besondere Besetzungen:
Neue Musik


Bundeswettbewerb

57. Bundeswettbewerb Jugend musiziert vom 28. Mai – 04. Juni 2020 in Freiburg im Breisgau

www.jugend-musiziert.org


 


Kontakt

Landesmusikrat Hessen e. V.

Schloss Hallenburg

Gräfin-Anna-Str. 4

36110 Schlitz

+49 6642 - 911320

+49 6642 - 911328

info@landesmusikrat-hessen.de

Der Landesmusikrat

Der Landesmusikrat Hessen ist Hauptgesellschafter der Hessischen Akademie für musisch-kulturelle Bildung gemeinnützige GmbH – Landesmusikakademie Hessen - Schloss Hallenburg in Schlitz, dem zentralen „Haus der Musik in Hessen“.

Der Landesmusikrat Hessen stellt Ihnen hier den unter Mithilfe seiner Mitglieder erarbeiteten aktuellen Musikplan für das Hessen vor. Der Musikplan gibt einen Überblick über die vielfältigen musikalischen Angebote in Hessen und soll zudem Interessierten die Möglichkeiten einer Teilhabe am musikalischen Geschehen aufzeigen. Auch als gedruckte Broschüre zu bestellen für 3,50 € Schutzgebühr per Postversand.

mehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok