• Hintergrund mit Noten

Rahmenvereinbarung Ganztagsschulen

Ausbau des musikalischen Ganztagsangebots für Schulen in Hessen

Am Freitag, 07. Februar 2020 unterzeichneten Kultusminister Prof. Dr. Lorz und Dr. U. Jungherr, Präsidentin des Landesmusikrates Hessen, die Rahmenvereinbarung zum Ausbau des musikalischen Ganztagsangebotes in Hessen.

Ziel der neu geschlossenen Vereinbarung ist es, durch die Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen ein qualitativ hochwertiges, flächendeckendes musikpädagogisches Angebot für ganztägig arbeitende Schulen zu gewährleisten. In Ergänzung zum Musikunterricht können Schulen ab sofort Kooperationsverträge mit außerschulischen Verbänden oder Vereinen abschließen und dadurch das eigene Angebot in den Bereichen Instrumental-, Vokal- oder Ensemblespiel gezielt erweitern. Die Finanzierung wird in den jeweiligen Kooperationsverträgen festgelegt und erfolgt von Landesseite aus über die Schulen. Diese können die Angebote aus ihren Schulbudgets oder aus Ganztagsmitteln finanzieren.

Rahmenvereinbarung zur Ansicht.

Musterexemplar Kooperationsvertrag zwischen Schule und Institution finden Sie hier zum Download 

Tags: Musikförderung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok